Druckansicht - Samstag 19. August 2017
Übersicht
Zum Gedenken an Univ. Prof. Johann Georg Haditsch

Am 21.6.2013 verstarb Univ. Prof. Johann Georg Haditsch im 79. Lebensjahr.

In den Jahren 1986 bis 2003 bekleidete er als Superintendentialkurator der evangelischen Kirche das höchste weltliche Leitungsamt der Diözese Steiermark. Sein besonderes Engagement galt stets dem Umweltschutz, bis zuletzt war er Umweltbeauftragter der Diözese Steiermark. In dieser Eigenschaft erstellte er unzählige Gutachten im In- und Ausland und wurde oft zu Vorträgen in viele europäische Länder eingeladen. In der ökumenischen Konferenz der kirchlichen Umweltbeauftragten Österreichs  war der Geologe Haditsch eine wichtige und gern gehörte Stimme. Vor allem „seine“ Themen Atomenergie und Wasser bewegten ihn immer wieder, sich sowohl in Österreich als auch auf europäischer Ebene einzubringen und die Kirchen zu politischem Handeln zu motivieren.

Jedes Zusammentreffen bereicherte er mit seinen vielen Anekdoten und vor allem mit seinem profunden historischen und geografischen Wissen, jeder Stein wurde lebendig und erzählte mit ihm eine spannende Geschichte. Die längste Zugfahrt - er war (trotz seines Alters) der Konsequenteste von uns allen – war kurzweilig in seiner Gegenwart. Gerne hätten wir noch viel von ihm gelernt.

Er war uns ein großes Vorbild und wir vermissen ihn.

Übersicht
© 2017 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen & Evangelischen Kirche Österreichs
© 2016 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen Kirche Österreichs