Druckansicht - Mittwoch 13. Dezember 2017
Übersicht
Jahreskonferenz der diözesanen evangelischen Umweltbeauftragten
(1.12.17, Wien/Linz) In der Linzer Evangelischen Pfarrgemeinde Innere Stadt fand die 2. Jahreskonferenz der diözesanen Umweltbeauftragten statt. Themen: Rückschau auf Umweltaktivitäten zum Reformationsjubiläumsjahr, nachhaltige Entwicklungsziele und Ansprechpartner für Umweltfragen in evangelischen Pfarrgemeinden.  


 

Unter der Leitung von Oberkirchenrat Mag. Karl Schiefermair und Ing. Traugott Kilgus, österreichweiter Beauftragter für Schöpfung & Umwelt, wurde Rückschau über die diözesanen Schöpfungs- und Umweltaktivitäten zum Reformationsjubiläumsjahr 2017 gehalten. Weitere Aktionsrichtungen zu ausgewählten nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) der UN 2030 Agenda wurden diskutiert. Für das bevorstehende Kirchenwahljahr 2018 wurde die detaillierte Vorgehensweise zur Gemeindeentwicklung hinsichtlich der dauerhaften Installierung und Arbeit von AnsprechpartnerInnen für Umweltfragen in den 227 österreichischen evangelischen Pfarrgemeinden ausgearbeitet.

 

 unknown

 

Foto: Diözesane evangelische Umweltbeauftragten in Linz, Dez. 2017 © Werner Schwarz

Von links: Werner Schwarz (T/S), Norman Tendis (K), Inge Janda (NÖ), Traugott Kilgus (A), Andrea Kampelmühler (W), Matthias Gschwandtner (OÖ). Nicht abgebildet: Karl Schiefermair (A), Rainer Hochmeir (OÖ), Michael Meyer (V)

 

 

Kontakt: 

Ing. Traugott Kilgus, österreichweiter Beauftragter für Schöpfung & Umwelt

umweltbeauftragter@evang.at

Mobil: +43 664 2112726  

 

Übersicht
© 2017 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen & Evangelischen Kirche Österreichs
© 2016 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen Kirche Österreichs