Druckansicht - Samstag 19. August 2017
Übersicht
14. Round Table Nachhaltiges Österreich

„Gut leben und weniger verbrauchen – Nachhaltige Ressourcennutzung und gesellschaftlicher Wandel“

Von 19. bis 20. Jänner 2009 fand in Retz/NÖ der 14. Round Table Nachhaltiges Österreich statt. Das Thema lautete „Gut leben und weniger verbrauchen – Nachhaltige Ressourcennutzung und gesellschaftlicher Wandel“.



Die Verknappung der Ressourcen und der Klimawandel machen dringend einen anderen Umgang mit Ressourcen erforderlich. Doch wie kann ein Umdenken erreicht werden? Diese Frage stellten sich die etwa 100 TeilnehmerInnen des Round Table.

Es wurden Projekte aus unterschiedlichen Bereichen und Regionen vorgestellt, die Mut machen sollen im eigenen Umfeld aktiv zu werden und aufzeigen, dass Veränderungen möglich sind.

Das Dorfmobil, welches es schon viele Jahre in Klaus/OÖ gibt und die Mobilität in einer ländlichen Region zukunftsfähig gestaltet, ist eines dieser Vorzeigeprojekte. 14 FahrerInnen sind an den Werktagen unterwegs und bringen Kinder in die Musikschule, PensionistInnen zum Einkaufen oder PendlerInnen zum Bahnhof. So können Fahrten optimiert und Zweitautos eingespart werden.

Werner Schwarz (Umweltbeauftragter der evangelischen Kirche in Tirol und Salzburg) und Michaela Wagner (Umweltbeauftragte der Diözese Linz) waren von kirchlicher Seite vertreten und brachten spirituelle Ansätze, sowie Projekte aus dem kirchlichen Umfeld mit ein.

Zum Tagungsthema "Gesellschaftlicher Wandel" gab es ebenfalls sehr interessante, wissenschaftlich, philosophische Beiträge.

Überaus erfreulich war, dass durchgängige Herzens - und Nachhaltigkeitsbildung als Voraussetzung für einen Wandel zu einer "menschlicheren" Gesellschaft gefordert wurden.

Neben den inhaltlichen Inputs verschiedenere ExpertInnen, wurde bei der abendlichen Weinverkostung das Netzwerk weitergesponnen, Kontakte geknüpft und Ideen ausgetauscht. Es macht Mut zu hören, dass es viele engagierte Menschen gibt, die sich für eine lebenswerte Zukunft für alle einsetzen.

Weitere Informationen zum Akteurs-Netzwerk für ein Nachhaltiges Österreich finden Sie unter: www.nachhaltigkeit.at

 

unknown

Gemeinsames Malen mit Erdfarben

unknown

Übersicht
© 2017 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen & Evangelischen Kirche Österreichs
© 2016 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen Kirche Österreichs